Gloria Gray | Zurück nach Übertreibling

Außergewöhnlich, aber verbesserungsfähig

Die Hauptperson ist Vikki Victoria, Transfrau, ziemlich auffällig. Sie ist in Gefahr, denn sie wird vom Toni bedroht. Der ist aus dem Knast ausgebrochen. Die Geschichte entwickelt sich zu einem rasanten Roadmovie. Eine Motorradgang und ein türkischer Drogenclan kommen auch noch vor und es geht auch noch um Entführung.

Nach kurzem Anlesen empfand ich den Schreibstil etwas ungewöhnlich, aber ich mochte die Erzählweise recht schnell und freute mich darauf, einen Krimi der besonderen Art lesen zu können. Ich hatte das Gefühl, alles direkt von Vikki Victoria bei einem Kaffeeklatsch erzählt zu bekommen. Ziemlich gemütlich!

So fand ich mich sehr schnell in ihrer Welt wieder. Obwohl diese voller Klischees war, faszinierte sie mich. Es begann recht spannend. Der Wortwitz der Autorin sowie etliche interessante Mitspieler trugen dazu bei, es insgesamt unterhaltsam zu gestalten.

Es ging quer durch Bayerns diverse Dörfer mit Namen wie Übertreibling, Verhausen und Mitgiftegg und die Figuren schienen schrullentechnich nur so zu wetteifern. Leider flachte die eigentliche Geschichte nach und nach zu sehr ab.

Nach der Hälfte des Buches empfand ich es leider nicht mehr als ganz so spannend wie am Anfang, obwohl die Handlung voranschritt. Durch das letzte Drittel habe ich mich fast gequält. Das Nachspiel, welches am Ende kam, hat mich sogar etwas genervt.

Die Autorin hätte das Ende nicht so sehr auslatschen sollen. Schwurbelei und Abgeschweife bis zum Geht-nicht-mehr können viel von einer eigentlich soliden Geschichte wieder verderben.  

Zusammenfassend: Guter Anfang. Schöne Idee für die Geschichte. Auch wurde der Krimi aufgeklärt. Eigentlich witziger Schreibstil, der etwas Besonderes ist, allerdings zum Ende hin zu übertrieben. Wirkliche Wow-Effekte gab es für mich leider nicht.

Es fällt mir schwer, mich hier auf eine Sternebewertung festzulegen. Mein Urteil: Geradeso 3 Sterne.

Meine Bewertung: (knapp) 3 von 5 Sternen.

Details

Autor:Gloria Gray, Robin Felder
Titel:Zurück nach Übertreibling
Genre:Krimi
Verlag:dtv
Erscheinungsjahr:2022
Seitenanzahl:352
ISBN:9783423220095

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.