Krabbenbrot und Seemannstod | Christiane Franke & Cornelia Kuhnert

Spannender Wohlfühlkrimi.

Neulich habe ich den bereits neunten Band dieser Ostfriesland-Krimi-Reihe gelesen. Das Ermittler-Trio Rosa, Henner und Rudi hatte ich schnell ins Herz geschlossen und mir vorgenommen, die anderen Teile irgendwann nachzuholen.

Den ersten Teil habe ich inzwischen durch. Es ist ein Wohlfühlkrimi, recht gemütlich. Darin habe ich erfahren, wie die drei Ermittler, die eigentlich keine echten Ermittler sind, zueinander gefunden haben. Außerdem habe ich eine gute Vorstellung vom Leben der Leute im ostfriesischen Neuharlingersiel gewonnen.

Ich hatte wieder viel Freude beim Lesen dieser Geschichte. Ich mag die norddeutsche Art nur allzu gern und oft musste ich schmunzeln. Ich konnte die Originale, die die Autorinnen geschaffen haben, immer wieder vor mir sehen. Wenn sie real wären, wäre ich gern mit einigen davon befreundet. Aber wahrscheinlich geht es anderen Leser*innen dieser Serie auch so.

Den Aufbau der Geschichte und auch den Schreibstil der beiden Autorinnen, die übrigens super aufeinander eingestimmt arbeiten, mag ich ebenfalls sehr. Über jedem Kapitel steht der Wochentag, wann es spielt. An jedem dieser Tage passiert immer ganz schön viel. Zwischen den einzelnen Personen wird hin und her gewechselt, in einem oftmals atemberaubenden Tempo.

Am laufenden Band entstehen dadurch neue Cliffhanger und ältere werden aufgelöst. Das hatte ich schon beim Lesen des neunten Bandes der Reihe festgestellt. Es scheint wohl in allen Krimis dieser Reihe so zu sein.

Kurz gesagt

Wieder ein sehr unterhaltsamer und spannender Wohlfühlkrimi mit einer schlüssigen Aufklärung am Ende.

Meine Bewertung: 5 von 5 Sternen.

Details

Autor:Cornelia Kuhnert, Christiane Franke
Titel:Krabbenbrot und Seemannstod
Henner, Rudi und Rosa, Band 1
Genre:Ostfriesen-Krimi
Verlag:Rowohlt-Taschenbuch
Erscheinungsjahr:2014
Seitenanzahl:288
ISBN:9783499237454

Ausblick

Nun freue ich mich schon auf den nächsten Teil, der bereits auf meiner Lese-Liste steht.

Hier ist übrigens meine Rezension zum neunten Teil, durch den ich diese Reihe erst gefunden hatte:

Es muss nicht immer Labskaus sein | Christiane Franke & Cornelia Kuhnert

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.