Wehrlos | Nora Benrath

Lesehighlight!

In diesem Thriller geht es um Kindesentführung – auf eine ganz besonders perfide Art und Weise – mittels anderem Kind. Als ich den Klappentext dieses Buches gelesen hatte, lief es mir kalt den Rücken hinunter und ich wusste nicht, ob das die richtige Lektüre für mich sein würde.

Doch nachdem ich das Buch nun gelesen habe, ist eins für mich klar: Das wird garantiert eins meiner Lesehighlights 2023. Das sage ich schon jetzt, obwohl das Jahr erst ein paar Tage alt ist.

Dieser Thriller hat alles, was ein guter Thriller braucht. In Kurzform:

1. vom ersten Satz an fesselnd, 2. durchgehend spannend mit vielen Szenenwechseln und Rätseln, 3. schnörkelloser und kraftvoller Schreibstil, 4. unvorhersehbare Twists, 5. markante Personen – sowohl Protagonisten als auch Bösewichte, 6. ein Ende mit Aha-Effekt, 7. schlüssig und logisch.

Es geht um Kindesentführung durch eine äußerst planvoll vorgehende kriminelle Organisation.

Das Besondere an dieser Geschichte sind dabei die detaillierten Darstellungen zur strategischen Vorgehensweise der Verbrecher. Das ist der erste Roman, in dem ich das zum Thema Kindesentführung in dieser Art und Weise finde.

Ich habe auch den zugehörigen Text zum Hintergrund der Autorin gelesen und es wundert mich nicht, dass ihr Name das Pseudonym einer Journalistin ist, die über mehrere Jahre in Recherchen zur Mafia und zu Kriminalfällen tätig war.

Besonders schaurig fand ich die immer wieder auftauchenden Passagen, die in der Ich-Form aus der Sicht einer Person aus der verbrecherischen Organisation verfasst sind, ohne zu wissen, um wen es sich handelt. Darüber habe ich bis fast zum Schluss gerätselt. Diese Abschnitte ließen zusätzliche sehr persönliche Beweggründe zunächst ahnen und dann immer mehr erkennen.

Auch die andere Seite, aus Sicht der Opfer und der Polizei, die sich in absolutem Gefühls-Horror bzw. in einem Wettlauf gegen die Zeit befinden, kommt dabei nicht zu kurz.

Außerdem gibt es einige Akteure, von denen lange nicht klar ist, auf welcher Seite sie einzuordnen sind oder ob sie überhaupt eine entscheidende Rolle in dieser Geschichte spielen. Ich kann mir übrigens durchaus vorstellen, so manche davon vielleicht in einem späteren Thriller von Nora Benrath wiederzutreffen.

Dieser Thriller hat mich einerseits immer wieder zum erneuten Rätseln und Über-den-Haufen-Werfen meiner Annahmen gebracht. Andererseits hat er mich sehr aufgerüttelt, denn das Thema ist leider real.

Eigentlich hätten ein paar Trigger-Warnungen in dieses Buch gehört. Aber die Autorin hat immer angemessene Formulierungen gefunden.

Fazit: Leseempfehlung!

Meine Bewertung: 5 von 5 Sternen.

Details

Autor:Nora Benrath
Titel:Wehrlos
Genre:Thriller
Verlag:Harper Collins Germany
Erscheinungsjahr:2022
Seitenanzahl:400
ISBN:9783365001363

Das Buchcover im Titelbild gehört dem Verlag Harper Collins.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert